Unser Veranstaltungskalender Unsere Veranstaltungsorte Künstler & Ensembles
Unser Veranstaltungskalender

 Hier finden Sie alle Veranstaltungen unserer Ensembles, Einzelveranstaltungen und Konzertreihen. Informationen zu den Ensembles und den Veranstaltungsorten finden Sie über den Link unter den jeweiligen Fotos. Unseren aktuellen Veranstaltungskalender gibt es auch als PDF-Datei zum downloadenlesen und ausdrucken.
April 2018



Sa. 28.4.18, 17 Uhr, Kulturzentrum Marstall am Schloss, Lübecker Straße 8, 22926 Ahrensburg

Frühlingskonzert mit Gästen

WAGNERS SALONQUARTETT lädt zum Frühlingskonzert mit Melodien von Paul Lincke über Jacques Offenbach, Victor Hollaender bis Johann Strauß. Die vier Instrumentalisten haben eine Vielzahl von berühmten Gästen eingeladen. Armin Diedrichsen und Lidwina Wurth schlüpfen in die Rollen von Peter Alexander, Marlene Dietrich, Johannes Heesters, Zarah Leander, Dean Martin, Hans Moser, Heinz Rühmann, Claire Waldoff  und viele mehr. Ein Programm voller Überraschungen  –  genießen Sie und staunen Sie.

Karten bestellen        Karten bei Reservierung 18 € / Abendkasse 20 €


www.salonquartett.de


www.schloss-hagen.de

So. 29.4.18, 17 Uhr, Schloss Hagen, Schlossstraße 16, 24253 Probsteierhagen


Der Mörder ist immer der Gärtner

Spannende Geschichten von tödlichen Topfblumen, narkotischen Nachtschattengewächsen, heimtückischen Hauspflanzen und garstigen Gärtnern und den Abgründen einer Schrebergartenkolonie im Ruhrgebiet. Mitreißend vorgetragen von Armin Diedrichsen, kongenial musikalisch garniert von Thomas Goralczyk – Klavier und Martin Karl-Wagner – Flöte.

 Karten bestellen        Karten 16 €


Armin Diedrichsen und Ensemble

Mo. 30.4.18, 18 Uhr, Hanse-Residenz Lübeck,
Eschenburgstr. 39, 23568 Lübeck

Meine Sehnsucht ist das Meer –
Ringelnatz und Co.

Lidwina Wurth, Armin Diedrichsen, Thomas Goralczyk und Martin Karl-Wagner nehmen Sie mit auf eine Reise in die Ferne. Amüsante Lieder von tätowierten Matrosen, Taschentuch schwenkenden Mädchen, der Liebe im Hafen und der Freiheit auf See. Folgen Sie spannenden und oft atemberaubenden Reiseabenteuern von Kuddeldaddeldu, Klabund und vielen anderen – an Seemannsgarn wird es keinen Mangel geben.

Karten bestellen        Karten 14,50 € (incl. 1 Getränk und Fischbrötchen)


Armin Diedrichsen und Ensemble
Mai 2018

Do. 3.5.18, 19 Uhr, Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Str. 19, 24103 Kiel


Rund um die Hörn
Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung Kieler Stadtteile im Bild

Armin Diedrichsen liest Geschichten, Anekdoten, Reiseberichte und mehr über das alte Kiel.
Musikalisch unterstützt wird er mit unterhaltsamen Melodien von Carl Loewe bis Friedrich Spohr (Gruß an Kiel) gespielt von Thomas Goralczyk – Klavier und Martin Karl-Wagner – Flöte.

Karten bestellen        Karten 16 €

Mi. 9.5.18, 20 Uhr, Volkstheater Tommy Geisler, Dr.-Julius-Leber-Str. 25, 23552 Lübeck

Bis früh um fünfe –
Paul Lincke und sein Berlin!

Der Name Paul Lincke (1866-1946) steht wie kein anderer für Berliner
Schwung, für temporeiche Musik der Gründerzeit und romantisch-gefühlvolle Melodien. Sein Folies-Bergère-Marsch aus seiner Zeit als Kapellmeister an diesem, wohl berühmtesten Varietétheater und Kabarett in Paris, sein verträumtes Glühwürmchen-Idyll, die lebensfrohe Berliner Luft, der Walzer O Frühling, wie bist du schön! und natürlich die vielen Melodien aus Frau Luna sind unvergessen. WAGNERS SALONQUARTETT widmet ihm und seiner Zeit ein besonderes Programm. Folgen Sie uns auf der Reise ins Apollo-Theater und den anderen Bühnen, wo der Schaudirigent im Frack und mit weißen Glacéhandschuhen seine großen Erfolge feierte. Es spielen Juliana Soproni – Violine, Martin Karl-Wagner – Flöte/Bass, Klaus Liebetrau – Fagott und Thomas Goralczyk – Klavier.     
    

Karten bestellen        Karten 18 €

Fr. 11.5.18, 19 Uhr, Gemeindezentrum, Kirchengemeinde Heiligengeist, Holtenauer Str. 91, 24105 Kiel

Die Welt des Tango

WAGNERS SALONQUARTETT spielt Klassiker des Tango wie, A Media Luz, El Choclo und Volver von Carlos Gardel, Villoldo und anderen. Der Tango, die Musik die auch heute noch für Leidenschaft und südamerikanisches Lebensgefühl steht, ist bereits um 1910 über Frankreich nach Europa gekommen und hat die Musik der 20-er und 30-er Jahre bereichert. Nach 1945 entdeckte Finnland den Tango und entwickelte sich zur nördlichsten Tangohochburg. Ein paar finnische Tangos von Unto Monunen, Olavi Virta und Toivo Kärki runden das Programm ab. Juliana Soproni – Violine, Martin Karl-Wagner – Flöte/Bass, Klaus Liebetrau – Fagott und Thomas Goralczyk – Klavier.

Karten bestellen        Karten 16  €


Herrenhaus Seedorf

Sa. 12.5.18, 17 Uhr, Herrenhaus Seedorf,
Am Burggraben 16, 23823 Seedorf

Mozart und die Frauen –
oder 
Liebe geht durch die Ohren

Die weiblichen Bühnenfiguren in Mozarts Opern sind unglaublich vielfältig, vom naiven Dummchen bis zur hysterischen Furie ist alles vertreten. Aber wo und wann hat Mozart, besonders der junge Mozart, die Erfahrungen gesammelt, um all diese emotionalen Tiefen und Abgründe seiner Figuren künstlerisch abzubilden? Wer waren die realen Frauen in seinem Leben? Neben seiner liebevollen Mutter und der ihm zärtlich verbunden Schwester finden sich immer wieder Sängerinnen in Mozarts Leben. In Mannheim traf er seine erste Liebe, die Sängerin Aloysia Weber, eine Cousine Carl Maria von Webers. Ihr schrieb er Arien und plante eine Konzertreise nach Italien. Später machte sie Karriere als Opernsängerin und sang viele seiner wichtigsten Opernpartien. Auch ihre Schwestern Josepha und Sophie waren als Sängerinnen tätig, Constanze, die vierte aus dem Quartett der Weber-Töchter, hat er schließlich geheiratet. Seinem Vater waren die „Weberischen“ immer suspekt, aber es sind die wichtigsten Frauen in Mozarts Leben. Auch die Sopranistinnen Caterina Cavalieri und Nancy Storace haben ihn inspiriert, wobei Mozarts Liebe meist der Stimme und den individuellen Ausdrucksmöglichkeiten galt und nicht so sehr der realen Person.
Martina Doehring – Sopran, Inessa Tsepkova – Klavier und Martin Karl-Wagner – Flöte und Moderation spüren diese Frauen nach, mit Liedern, Opernarien, Instrumentalstücken und Briefdokumenten.

Karten bestellen        Karten 18 €


Martina Doehring


Schloss Bad Bramstedt

So. 13.5.18, 17 Uhr, Schloss Bad Bramstedt, Bleeck 16, 24576 Bad Bramstedt

Auf den Busch geklopft

Bei Wilhelm Busch denkt heute jeder an die Bildergeschichten, die ihn weltberühmt machten, aber mehr noch seine Prosa und Gedichte weisen ihn als Meister der Sprache aus. Wie viele Künstler schaffen es schon, 100 Jahre nach ihrem Tod nicht nur respektvoll genannt, sondern auch von einem breiten Publikum gelesen und geliebt zu werden? Der bekannte Hamburger Schauspieler Siegfried W. Kernen verknüpft in seinem Programm Gedichte Wilhelm Buschs mit Beispielen seiner Prosa und Texten aus den Briefen und versucht so die Ohren zu schärfen für die dunklen Untertöne, die im Werk dieses großen Humoristen mitschwingen. Für größtenteils humorvolle Musik sorgen Martin Karl-Wagner – Flöte und Thomas Goralczyk – Klavier.

Karten bestellen        Karten 18 €


Siegfried W. Kernen


Museum des Kreises Plön

Do. 17.5.18, 20 Uhr, Museum des Kreises Plön, Johannisstraße 1, 24306 Plön

Von Möwen, Mädchen und Matrosen
Geschichten und Melodien von Fernweh und Meer

Armin Diedrichsen liest Texte über das Reisen auf See und das Fernweh an Land. Geschichten, Gedichte und Gedanken von Heinrich Heine, Johann Wilhelm Kinau (Gorch Fock) und anderen. Passende Melodien dazu spielen Thomas Goralczyk und Martin Karl-Wagner.

Karten bestellen        Karten 16 €




Pfingstsonntag, 20.5.18, 20 Uhr, Jagdschlößchen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

Italien – das Land, wo die Zitronen blühn
eine musikalische Spurensuche 


Musik und Briefe von Wolfgang Amadeus Mozart, Gaetano Donizetti, Giuseppe Verdi, Gioachino Rossini, Peter Tschaikowsky, Felix Mendelssohn und anderen. Amüsante Reiseberichte, unterhaltsame Anekdoten und viel Musik, gelesen, gesungen und gespielt von Martina Doehring, Martin Karl-Wagner – Flöte, Wolfgang Dobrinski Fagott und Aivars Kalejs – Klavier.

 Karten bestellen        Karten 16 €


Martina Doehring


www.schloss-hagen.de

Pfingstmontag, 21.5.18, 17 Uhr, Schloss Hagen, Schlossstraße 16, 24253 Probsteierhagen


Italien – das Land, wo die Zitronen blühn
eine musikalische Spurensuche 

Musik und Briefe von Wolfgang Amadeus Mozart, Gaetano Donizetti, Giuseppe Verdi, Gioachino Rossini, Peter Tschaikowsky, Felix Mendelssohn und anderen. Amüsante Reiseberichte, unterhaltsame Anekdoten und viel Musik, gelesen, gesungen und gespielt von Martina Doehring, Martin Karl-Wagner – Flöte, Wolfgang Dobrinski Fagott und Aivars Kalejs – Klavier.

 Karten bestellen        Karten 16 €

Do. 24.5.18, Abfahrt 17.30 Uhr, Puttgarden, Konzert auf der Fähre DEUTSCHLAND

Die Welt des Tango

WAGNERS SALONQUARTETT spielt Klassiker des Tango wie, A Media Luz, El Choclo und Volver von Carlos Gardel, Villoldo und anderen. Der Tango, die Musik die auch heute noch für Leidenschaft und südamerikanisches Lebensgefühl steht, ist bereits um 1910 über Frankreich nach Europa gekommen und hat die Musik der 20-er und 30-er Jahre bereichert. Nach 1945 entdeckte Finnland den Tango und entwickelte sich zur nördlichsten Tangohochburg. Ein paar finnische Tangos runden daher das Programm ab. Juliana Soproni – Violine, Martin Karl-Wagner – Flöte/Bass, Klaus Liebetrau – Fagott und Thomas Goralczyk – Klavier.

Karten nur über Tourismus-Service Fehmarn, Tel: 04371 - 506300


www.salonquartett.de

Fr. 25.5.18, 20 Uhr, Stephanuskirche, Kiel-Kroog


O Frühling, wie bist du schön!
Paul Lincke und sein Berlin!

Der Name Paul Lincke (1866-1946) steht wie kein anderer für Berliner
Schwung, für temporeiche Musik der Gründerzeit und romantisch-gefühlvolle Melodien. Sein Folies-Bergère-Marsch aus seiner Zeit als Kapellmeister an diesem, wohl berühmtesten Varietétheater und Kabarett in Paris, sein verträumtes Glühwürmchen-Idyll, die lebensfrohe Berliner Luft, der Walzer O Frühling, wie bist du schön! und natürlich die vielen Melodien aus Frau Luna sind unvergessen. WAGNERS SALONQUARTETT widmet ihm und seiner Zeit ein besonderes Programm. Folgen Sie uns auf der Reise ins Apollo-Theater und den anderen Bühnen, wo der Schaudirigent im Frack und mit weißen Glacéhandschuhen seine großen Erfolge feierte. Es spielen Juliana Soproni – Violine, Martin Karl-Wagner – Flöte/Bass, Klaus Liebetrau – Fagott und Thomas Goralczyk – Klavier.     
    

Karten bestellen       Vorverkauf 14 €, Abendkasse 16 €


www.restaurant-marienhof.de

So. 27.5.18, 17 Uhr, Hofanlage Marienhof
Veranstaltungsraum über dem Restaurant, Rosengarten 50, 23730 Neustadt
   
Frühlingsgefühle und andere Katastrophen

Kaum ist die winterliche Grippe überstanden, droht dem Menschen neues Ungemach: Pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen des Frühlings läuft er Gefahr sich zu verlieben. Endet die Infektion tödlich, was zum Glück nur selten vorkommt, denkt der Gebildete an Romeo und Julia. Doch bietet das Grübeln über Shakespeares Fragestellung „Nachtigall oder Lerche?“ wenig Schutz. Das in vielerlei Hinsicht erfahrene Team Siegfried W. Kernen, Thomas Goralczyk und Martin Karl-Wagner empfiehlt als Prophylaxe die Waffe des Humors.  
Nach der Veranstaltung bietet Ihnen das Restaurant Gelegenheit für einen kulinarischen Ausklang des Abends.
Um Tischreservierung unter Tel: 04561 – 16010 wird gebeten.

Karten bestellen        Karten 16 €


Siegfried W. Kernen
Juni 2018


Torhaus an der Opernscheune

So. 3.6.18, 17 Uhr, Eutin, Torhaus an der Opernscheune

Oper mit Schuss!!!
Von Freikugeln und Freiheitskämpfern
Eutiner Weber-Tage 2018


Zur Eröffnung der 23. Eutiner Weber-Tage hören Sie Melodien aus Der Freischütz (1821) von Carl Maria von Weber, Wilhelm Tell (1829) von Gioachino Rossini und Fra Diavolo oder Das Gasthaus zu Terracina (1830) von Daniel-François-Esprit Auber. Junge Sängerinnen unter der musikalischen Leitung von Eva Monar, instrumental unterstützt durch Das fidele Blasquartett und Juliana Soproni  – Violine/Viola, singen Arien aus den Opernwerken. Ouvertüren und instrumentale Zwischenspiele runden das Programm ab.

Karten bestellen        Karten 16 €


Herrenhaus Seedorf

Sa. 9.6.18, 17 Uhr, Herrenhaus Seedorf, Am Burggraben 16, 23823 Seedorf

Auf den Busch geklopft

Bei Wilhelm Busch denkt heute jeder an die Bildergeschichten, die ihn weltberühmt machten, aber mehr noch seine Prosa und Gedichte weisen ihn als Meister der Sprache aus. Wie viele Künstler schaffen es schon, 100 Jahre nach ihrem Tod nicht nur respektvoll genannt, sondern auch von einem breiten Publikum gelesen und geliebt zu werden? Der bekannte Hamburger Schauspieler Siegfried W. Kernen verknüpft in seinem Programm Gedichte Wilhelm Buschs mit Beispielen seiner Prosa und Texten aus den Briefen und versucht so die Ohren zu schärfen für die dunklen Untertöne, die im Werk dieses großen Humoristen mitschwingen. Für größtenteils humorvolle Musik sorgen Martin Karl-Wagner – Flöte und Thomas Goralczyk – Klavier.

Karten bestellen        Karten 18 €


Siegfried W. Kernen



So. 10.6.18, 17 Uhr, Schloss Ludwigsburg bei Waabs
   
Bis früh um fünfe 
Paul Lincke und sein Berlin!


Der Name Paul Lincke (1866-1946) steht wie kein anderer für Berliner Schwung, für temporeiche Musik der Gründerzeit und romantisch-gefühlvolle Melodien. Sein Folies-Bergère-Marsch aus seiner Zeit als Kapellmeister an diesem, wohl berühmtesten Varietétheater und Kabarett in Paris, sein verträumtes Glühwürmchen-Idyll, die lebensfrohe Berliner Luft, der Walzer O Frühling, wie bist du schön! und natürlich die vielen Melodien aus Frau Luna sind unvergessen. WAGNERS SALONQUARTETT widmet ihm und seiner Zeit ein besonderes Programm. Folgen Sie uns auf der Reise ins Apollo-Theater und den anderen Bühnen, wo der Schaudirigent im Frack und mit weißen Glacéhandschuhen seine großen Erfolge feierte. Es spielen Juliana Soproni – Violine, Martin Karl-Wagner – Flöte/Bass, Klaus Liebetrau – Fagott und Thomas Goralczyk – Klavier.
Nach dem Konzert ist der Gewölbekeller im Schloss für Sie geöffnet.

 Karten bestellen       Karten 25 € (incl. Pausengetränke und kl. Imbiss)


Grosser Plöner See

Di. 12.6.18, Großer Plöner See, Abfahrt 19 Uhr

Eine kleine Wassermusik
Nostalgische Musikdampferfahrt mit WAGNERS SALONQUARTETT

An der Elbe, Donauwellen, Nächte am La Plata, Ostseewellen und viele weitere Musikstücke von Flüssen und Meeren sielt WAGNERS SALONQARTETT. Werke von Fetras, Strauß, Ivanovici und vielen anderen. 
Geniessen Sie eine zweistundige Abendfahrt und hören Sie dabei ein Bordkonzert mit nostalgischen Melodien und einer unterhaltsame Conférence. Juliana Soproni – Violine, Martin Karl-Wagner – Flöte/Bass, Klaus Liebetrau – Fagott und Thomas Goralczyk – Klavier.

Karten nur über Tourist Info Großer Plöner See, Tel: 04522 - 50950


www.salonquartett.de


Bootshaus im Seepark

Fr. 15.6.18, 20 Uhr, Bootshaus, Seepark 1, 23701 Eutin

Auf leisen Pfoten

Katzen: rätselhafte Wesen, die auf leisen Pfoten umhergehen. Schon  ein  Blick in ihre geheimnisvolle Augen genügt, um zu wissen, sie werden sich auf keinen Fall unterwerfen. Eher unterwerfen sie uns. Schriftsteller aller Zeiten waren fasziniert von ihnen. Aus dem reichen Fundus von Katzengeschichten hat Siegfried W. Kernen vier unterhaltsame Exemplare ausgesucht, die nicht nur Katzenfreunde amüsieren werden. Thomas Goralczyk und Martin Karl-Wagner umrahmen die Texte mit stimmungsvoller Musik (garantiert keine Katzenmusik!)
 Karten bestellen        Karten 18 €


Siegfried W. Kernen



Sonntag, 24.6.18, 20 Uhr, Jagdschlößchen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

Eine KLEINERE Nachtmusik

mit dem Duo Concertante - Juliana Soproni - Violine und Petra Marcolin - Viola. Ganz in der Tradition der gediegenen Abendmusiken oder Serenaden hören Sie ein kurzweiliges und frech moderiertes Programm für die geistige Erbauung zwischen Gartenarbeit und Fußballfieber. Ein garantiert 8-saitiges und dabei vielschichtiges Programm mit klassischer Musik von ganz alt bis ganz neu, und Haydn und Mozart sind auch dabei...

 Karten bestellen        Karten 16 €
Juli 2018



Sonntag, 8.7.18, 20 Uhr, Jagdschlößchen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck


Weber, Wien und Walzertakt
von Freikugelquadrille und Titaniawalzer
Eutiner Weber-Tage 2018

Neben Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Schubert gehörte besonders Carl Maria von Weber zu den Vorbildern von Joseph Lanner und Johann Strauß (Vater). Beide Komponisten, die oft als Väter des Wiener Walzers bezeichnet werden, haben Melodien aus Webers Werken in ihren frühen Tänzen verwendet. So finden sich Zitate aus Oberon in Strauß‘ Wiener-Carnevals-Walzer op. 3 und Lanner verwendet in seiner Aufforderung zum Tanz op. 7 Motive aus Webers gleichnamigen Klavierstückes. Auch Der Freischütz, Euryanthe und Preciosa wurden für Tanzkompositionen zweitverwertet und erfreuten sich im Ballsaal großer Beliebtheit. WAGNERS SALONQUARTETT lässt diese, heute größtenteils unbekannten, Werke mit großem Schwung wieder erklingen.

 Karten bestellen        Karten 16 €



Prinzenhaus Plön

Sonntag, 22.7.18, 20 Uhr, Prinzenhaus Plön, Schlossgebiet 10, 24306 Plön

Wien wird bei Nacht erst schön!

Wer kennt sie nicht, diese Melodie über den Zauber der Donaumetropole? WAGNERS SALONQUARTETT nimmt Sie mit in Caféhäuser, Gartenlokale, zum Heurigen und in den Ballsaal mit Musik von Schubert und Strauß bis Stolz. Feuriger Csardas, Polka, Galopp, Walzer und mehr spielen Juliana Soproni – Violine, Martin Karl-Wagner – Flöte/Bass, Klaus Liebetrau – Fagott und Thomas Goralczyk – Klavier. 
 Karten bestellen        Karten 16 €


www.salonquartett.de



Sonntag, 29.7.18, 20 Uhr, Jagdschlößchen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

Ein Klassiker des englischen Humors –
Drei Männer im Boot (ganz zu schweigen vom Hund)


Siegfried W. Kernen liest aus dem humorvollen Roman einer Themsefahrt von Jerome K. Jerome. Englische Melodien aus Music-Hall, Revue- und Operettentheater spielen Martin Karl-Wagner – Bass und Thomas Goralczyk – Klavier. 1889 – drei Gentlemen, jung, sympathisch (wenn auch ziemlich faul), nicht ohne Geld und irrsinnig hypochondrisch, beschließen zwecks Stärkung ihrer Gesundheit eine Woche auf der Themse zu verbringen. Die Ruderpartie entwickelt sich zum (allerdings saukomischen) Albtraum, denn die sprichwörtliche Tücke des Objekts schießt bei dem Unternehmen Purzelbäume. Das Ergebnis sind Geschichten, die Jerome mit einer Lust an der komischen Verdrehung erzählt, welche den Verdacht aufkommen lässt, er könnte einer der Urgroßväter von Mr. Bean sein.

 Karten bestellen        Karten 16 €


Drei Männer im Boot
August 2018


Grosser Plöner See

Di. 7.8.18, Großer Plöner See, Abfahrt 19 Uhr

Auf achtzig Tasten um die Welt
Nostalgische Musikdampferfahrt

WAGNERS SALONENSEMBLE spielt Musik rund um den Globus. In zwei Stunden erleben sie auf dem großen Plöner See eine ganze Weltreise. Salonmusik von Irving Berlin, Robert Stolz, Fred Raymond und vielen anderen.
Geniessen Sie eine zweistundige Abendfahrt und hören Sie dabei ein Bordkonzert mit nostalgischen Melodien und einer unterhaltsame Conférence. Martin Karl-Wagner – Flöte, Petra Marcolin  –  Viola und Thomas Goralczyk – Klavier. 

Karten nur über Tourist Info Großer Plöner See, Tel: 04522 - 50950



Sonntag, 12.8.18, 20 Uhr, Jagdschlößchen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

Kammermusik der Romantik
Eutiner Weber-Tage 2018

Originalwerke und Bearbeitungen für Klavierquintett spielen Inessa Tsepkova und Das fidele Blasquartett. Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeld – Horn und Wolfgang Dobrinski – Fagott. Ouvertüren und symphonische Kammermusik von Carl Maria von Weber, Fritz Spindler, Franz Danzi, Volbach und anderen.

 Karten bestellen        Karten 16 €


Mühle Grebin

Mi. 15.8.18, 19 Uhr, Grebiner Windmühle, Behler Weg 1, 24329 Grebin

Grusel, Grauen und Gänsehaut

Georg Starke – Sprecher und die beiden Musiker Thomas Goralczyk und Martin Karl-Wagner nehmen Sie mit in dunkle Gewölbe und nebelige Moorlandschaften, wo finstere Gestalten in Neumondnächten schleichen, hölzerne Türen quietschen und uralte Balken knarren. Hören Sie Texte von Edgar Allan Poe, Ambrose Bierce, Forbes Bramble
und anderen umrahmt mit stimmungsvoll-scherlicher Musik.


 Karten bestellen        Karten 16 €


Georg Starke


Prinzenhaus Plön

Samstag, 18.8.18, 20 Uhr,
Prinzenhaus Plön, Schlossgebiet 10, 24306 Plön

Prosit bei Nacht und Tag

Der Titel des Programms beschreibt das Lebensmotto des in Schweden immer noch hochgeehrten Rokokopoeten und Sängers Carl Michael Bellman vortrefflich. Armin Diedrichsen schlüpft in die Rolle des trinkfreudigen Barden und singt und erzählt von den Gefahren des Branntweins und der holden Weiblichkeit. Da werden Auge und Gaumen sicher nicht trocken bleiben. Eine trinkfeste musikalische Begleitung dazu spielen Juliana Soproni, Martin Karl-Wagner und Thomas Goralczyk.
 Karten bestellen        Karten 16 €


Herrenhaus Seedorf

Sa. 25.8.18, 17 Uhr, Herrenhaus Seedorf, Am Burggraben 16, 23823 Seedorf

Die Welt des Tango

WAGNERS SALONQUARTETT spielt Klassiker des Tango wie, A Media Luz, El Choclo und Volver von Carlos Gardel, Villoldo und anderen. Der Tango, die Musik die auch heute noch für Leidenschaft und südamerikanisches Lebensgefühl steht, ist bereits um 1910 über Frankreich nach Europa gekommen und hat die Musik der 20-er und 30-er Jahre bereichert. Nach 1945 entdeckte Finnland den Tango und entwickelte sich zur nördlichsten Tangohochburg. Ein paar finnische Tangos von Unto Monunen, Olavi Virta und Toivo Kärki runden das Programm ab. Juliana Soproni – Violine, Martin Karl-Wagner – Flöte/Bass, Klaus Liebetrau – Fagott und Thomas Goralczyk – Klavier.

Karten bestellen        Karten 18 €


Orangerie im Küchengarten

So. 26.8.18, 17 Uhr, Orangerie im Küchengarten, Schlossgarten, 23701 Eutin

ENSEMBLE music floreat – Musik am Eutiner Hof
Eutiner Weber-Tage 2018


Hören Sie Contratänze von N.P.Große, Ouvertüren und Arien aus Opern und Singspielen der damaligen Zeit von Mozart, Gretry, Gluck, Baumgarten, Hiller und anderen wie sie um 1770 im Rittersaal des Schlosses und im „Eutinischen Theatre“ erklungen sind.  Das ENSEMBLE musica floreat mit Martina Doehring – Gesang, Wiebke Evyapan und Martin Karl-WagnerFlöte, Christian Preiß – Violine, Martin von Hopffgarten – Violoncello und Andrea Paffrath – Cembalo spielt Werke aus der Sammlung historischer Musikalien der Eutiner Landesbibliothek.

 Karten bestellen        Karten 18 €


September 2018


Logenhaus Bad Oldesloe

Sa. 1.9.18, 18 Uhr, Logenhaus, Am Bürgerpark, 23843 Bad Oldesloe

Mozart und die Frauen –
oder Liebe geht durch die Ohren

Die weiblichen Bühnenfiguren in Mozarts Opern sind unglaublich vielfältig, vom naiven Dummchen bis zur hysterischen Furie ist alles vertreten. Aber wo und wann hat Mozart, besonders der junge Mozart, die Erfahrungen gesammelt, um all diese emotionalen Tiefen und Abgründe seiner Figuren künstlerisch abzubilden? Wer waren die realen Frauen in seinem Leben? Neben seiner liebevollen Mutter und der ihm zärtlich verbunden Schwester finden sich immer wieder Sängerinnen in Mozarts Leben. In Mannheim traf er seine erste Liebe, die Sängerin Aloysia Weber, eine Cousine Carl Maria von Webers. Ihr schrieb er Arien und plante eine Konzertreise nach Italien. Später machte sie Karriere als Opernsängerin und sang viele seiner wichtigsten Opernpartien. Auch ihre Schwestern Josepha und Sophie waren als Sängerinnen tätig, Constanze, die vierte aus dem Quartett der Weber-Töchter, hat er schließlich geheiratet. Seinem Vater waren die „Weberischen“ immer suspekt, aber es sind die wichtigsten Frauen in Mozarts Leben. Auch die Sopranistinnen Caterina Cavalieri und Nancy Storace haben ihn inspiriert, wobei Mozarts Liebe meist der Stimme und den individuellen Ausdrucksmöglichkeiten galt und nicht so sehr der realen Person.
Martina Doehring – Sopran, Inessa Tsepkova – Klavier und Martin Karl-Wagner – Flöte und Moderation spüren diese Frauen nach, mit Liedern, Opernarien, Instrumentalstücken und Briefdokumenten.

 Karten bestellen        Karten 12 €


Martina Doehring



So. 2.9.18, 17 Uhr, Jagdschlößchen am Ukleisee,Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

Opera mista! – Liebe und Leidenschaft in Tönen.

Das trio con brio spielt wunderbare italienische Opernmelodien in reizvollen Instrumentalbearbeitungen. Musik voller südländischer Lebensfreude. Petra Marcolin – Viola, Inessa Tsepkova – Klavier und Martin Karl-Wagner – Flöte. Werke von Rossini, Verdi, Puccini, Donizetti und anderen. Es wird garantiert nicht gesungen!

 Karten bestellen        Karten 16 €


trio con brio


Ostholstein-Museum

Sa. 8.9.18, 18 Uhr, Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, 23701 Eutin


Der Freischütz oder die Moritat vom glücklosen Jagdgesellen Max und seiner treuen Braut Agathe
Eutiner Weber-Tage 2018

Armin Diedrichsen – Erzähler und Gesang und Das fidele Blasquartett geben einen Freischütz in ungewöhnlicher Kurzfassung. Nicht immer original aber immer originell – mit allem was dazugehört: Kugelgießen, Jungfernkranz und Jägerchor! Seien Sie dabei wenn‘s knallt und schallt und fröhliches „Johotralala!“ erklingt. Es musizieren: Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeldt – Horn und Wolfgang Dobrinski – Fagott.    

 Karten bestellen        Karten 18 €



So. 9.9.18, 17 Uhr, Jagdschlößchen am Ukleisee,Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

Melodien  zum Schweben – Violine und Klavier

Juliana Soproni und Thomas Goralczyk spielen Schmachtfetzen und Greatest Hits der Salonmusik.
Es erklingen Klassiker von Chopin und Sarasate, aber auch eigene Stücke und Bearbeitungen, Melodien, die in der Seele erklingen…


 Karten bestellen        Karten 16 €



Sa. 15.9.18, 17 Uhr, Reithalle, Kulturzentrum Marstall am Schloss Lübecker Straße 8, 22926 Ahrensburg

Kammermusik der Romantik

Originalwerke und Bearbeitungen für Klavierquintett spielen Inessa Tsepkova und Das fidele Blasquartett. Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeld – Horn und Wolfgang Dobrinski – Fagott. Ouvertüren und symphonische Kammermusik von Carl Maria von Weber, Fritz Spindler, Franz Danzi, Volbach und anderen.
 Karten bestellen        Karten bei Reservierung 15 € / Abendkasse 17 €


Herrenhaus Seedorf

Sa. 22.9.18, 17 Uhr, Herrenhaus Seedorf, Am Burggraben 16, 23823 Seedorf

Kammermusik der Romantik

Originalwerke und Bearbeitungen für Klavierquintett spielen Inessa Tsepkova und Das fidele Blasquartett. Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeld – Horn und Wolfgang Dobrinski – Fagott. Ouvertüren und symphonische Kammermusik von Carl Maria von Weber, Fritz Spindler, Franz Danzi, Volbach und anderen.

Karten bestellen        Karten 18 €




So. 23.9.18, 17 Uhr, Jagdschlößchen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck


Mozart, Haydn und Stamitz Kammermusik der Klassik

Das ENSEMBLE 1756 spielt Trios, Divertimenti und mehr von Leopold Mozart, Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn und Anton Stamitz, den Meistern der Wiener und Mannheimer Klassik. Martin Karl-Wagner – Flöte, Christian Preiß – Violine und Martin von Hopffgarten – Violoncello.

 Karten bestellen        Karten 16 €


Ensemble 1756
Oktober 2018

Do. 11.10.18, 19 Uhr, Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Str. 19, 24103 Kiel

Mit vollen Segeln
Konzert im Rahmen der Ausstellung Segelsport in Kiel 

Hören Sie den Walzer Ostseewellen, komponiert zu einem der Kieler Seglerbälle um 1900, den Galopp Mit vollen Segeln von Richard Eilenberg und viele weitere Melodien zum Thema Segelsport. Frisch bis stürmisch musiziert von WAGNER SALONQUARTETT und umrahmt mit einer kurzweiligen Conférence


Karten bestellen        Karten 16 €


www.salonquartett.de


Herrenhaus Seedorf

Sa. 13.10.18, 17 Uhr, Herrenhaus Seedorf, Am Burggraben 16, 23823 Seedorf

Wien bleibt Wien!
Von Kaffeehauspoeten, stillen Zechern und Walzerkönigen

Fröhlich-weinselige Lieder, böse Texte und Dreivierteltakt. Erzählt wird die Geschichte einer Stadt und ihres Flairs, alles über ihren morbiden Charme, ihre multikulturelle Prägung, alles übers Kaffeehaus, K.u.K., die Liebe unter Praterbäumen, Walzer bis zum Abwinken und Histörchen von Sisi bis zum Opernball. Na gnä‘ Frau – wenn das nix ist!
Es singt und liest Armin Diedrichsen, musikalisch unterstützt durch WAGNERS SALONENSEMBLE.

Karten bestellen        Karten 18 €


Armin Diedrichsen



So. 14.10.18, 17 Uhr, Jagdschlößchen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

Die Opernprobe oder
wie mal wieder alles schief geht


Ein nicht (ganz) ernstzunehmendes Spektakel mit Armin Diedrichsen und dem trio brioso. Wie konnte das nur passieren? Die Dekoration war da, die Kostüme ebenfalls – aber weder Sänger noch Orchester sind aufgetaucht! Haben sich der Ankleider, Bühnenarbeiter, Orchesterdiener und der Pförtner vielleicht im Tag geirrt? Sind sie etwa Theatergespenster, die des Nachts ihr (Un)Wesen treiben? Jedenfalls sind sie da und das Publikum muss mit dem vorlieb nehmen, was sie können: ein bisschen singen, ein bisschen Klavier spielen und vor allem Geschichten erzählen. Über die Oper, über das, was hinter dem Vorhang geschieht, der gnädigerweise das Schlimmste verdeckt. Von Carmen bis zur Zauberflöte – immer wieder fällt ihnen Neues ein, schlüpfen sie in andere Rollen und laben sich an den geborgten großen Gefühlen, die nur die wahre Oper bietet. Eine vergnügliche Zeitreise, ein Spaß nicht nur für Kenner!

 Karten bestellen        Karten 16 €



Sa. 20.10.18, 17 Uhr, Kulturzentrum Marstall am Schloss, Lübecker Straße 8, 22926 Ahrensburg

Der Freischütz oder die Moritat vom glücklosen Jagdgesellen Max und seiner treuen Braut Agathe

Armin Diedrichsen – Erzähler und Gesang und Das fidele Blasquartett geben einen Freischütz in ungewöhnlicher Kurzfassung. Nicht immer original aber immer originell – mit allem was dazugehört: Kugelgießen, Jungfernkranz und Jägerchor! Seien Sie dabei wenn‘s knallt und schallt und fröhliches „Johotralala!“ erklingt. Es musizieren: Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeldt – Horn und Wolfgang Dobrinski – Fagott.    

 Karten bestellen        Karten bei Reservierung 15 € / Abendkasse 17 €


www.schloss-hagen.de

So. 21.10.18, 17 Uhr, Schloss Hagen, Schlossstraße 16, 24253 Probsteierhagen

Kammermusik der Romantik

Originalwerke und Bearbeitungen für Klavierquintett spielen Inessa Tsepkova und Das fidele Blasquartett. Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeld – Horn und Wolfgang Dobrinski – Fagott. Ouvertüren und symphonische Kammermusik von Carl Maria von Weber, Fritz Spindler, Franz Danzi, Volbach und anderen.

 Karten bestellen        Karten 18 €
November 2018


www.schiffercafe-kiel.de

Fr. 2.11.18, 19.30 Uhr, Schiffercafé, Tiessenkai 9-10, 24159 Kiel-Holtenau

Meine Sehnsucht ist das Meer –
Ringelnatz und Co.

Lidwina Wurth, Armin Diedrichsen, Thomas Goralczyk und Martin Karl-Wagner nehmen Sie mit auf eine Reise in die Ferne. Amüsante Lieder von tätowierten Matrosen, Taschentuch schwenkenden Mädchen, der Liebe im Hafen und der Freiheit auf See. Folgen Sie spannenden und oft atemberaubenden Reiseabenteuern von Kuddeldaddeldu, Klabund und vielen anderen – an Seemannsgarn wird es keinen Mangel geben.

Karten bestellen        Karten 18 


Armin Diedrichsen und Ensemble